Kinokarten zu gewinnen

Im Rahmen unserer Kulturförderung verlosen wir 5 x 2 Karten für den Film "Nur eine Frau". Kinostart ist der 9. Mai. Die Karten sind in allen Kinos einlösbar. 
Teilnahmevoraussetzungen: der oder die Gewinner*in muss Student*in sein und bis Sonntag, 05.05.2019 um 23:59 eine E-Mail mit dem Betreff "Verlosung" an maurice.maeschig@stw-bremen.de senden. Die E-Mail kommt, trotz automatischer Urlaubsabwesenheitsantwort, an. Die Karten müssen innerhalb einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung im Studierendenwerk Bremen an der Universität Bremen abgeholt werden. 

Zum Film "Nur eine Frau":
Mitten in Berlin wird Aynur (Almila Bagriacik) von ihrem Bruder Nuri (Rauand Taleb) auf offener Straße erschossen. Arglos hat sie ihn zur Bushaltestelle begleitet, wenige hundert Meter entfernt in der Wohnung schläft ihr fünfjähriger Sohn Can. Wie ist es zu dieser Tat gekommen?

Emotional und eindringlich lässt Regisseurin Sherry Hormann (Wüstenblume) in NUR EINE FRAU Aynur selbst zu Wort kommen und die Geschichte ihres Lebens und ihres Todes erzählen. Es ist die Geschichte Hatun Aynur Sürücüs, deren Ermordung 2005 für einen Aufschrei sorgte. Basierend auf Recherchen in ihrem persönlichen Umfeld, Gerichtsakten, bislang unveröffentlichten Gesprächen mit der Familie, den Tätern, Freundinnen und Freunden Aynurs und der bis heute im Zeugenschutzprogramm befindlichen Kronzeugin entwirft NUR EINE FRAU das authentische Bild einer lebenshungrigen, freiheitsliebenden und mutigen jungen Frau, die darum kämpft, selbstbestimmt leben zu können. Doch als Deutsche mit türkisch-kurdischen Wurzeln befindet sie sich im ständigen Konflikt zwischen den Werten ihrer Familie und ihrer eigenen Lebenseinstellung.

'Nur eine Frau' ist in der Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis und wird beim renommierten Fimfestival Tribeca Weltpremiere feiern. Produzentin ist Sandra Maischberger. Weitere Informationen.

Foto: NFP marketing & distribution GmbH