Abbildung Zeitungsrolle

Neue Preisstruktur in den Mensen ab 01.03.2020

Zum 01.03.2020 werden wir die Preisstruktur der Mensen erstmalig verändern. Innerhalb der Angebote wird dabei eine Preisdifferenzierung umgesetzt, sowie eine Preisreduzierung beim vegetarischen Zusatzangebot der Uni-Mensa. Gleichzeitig wird erstmals seit 2014 eine Anpassung der Verkaufspreise an die gestiegenen Warenbeschaffungs-, Energie- und Personalkosten vorgenommen.

Grundlage für die Änderung der Preisstruktur ist ein Beschluss des Verwaltungsrats des Studierendenwerks Bremen vom 29.11.2019 auf Vorschlag des Geschäftsführers. Im Verwaltungsrat sind Vertreter*innen der Studierenden wie auch der Hochschulen im Land Bremen stimmberechtigt.

Zukünftig werden die Ausgabestellen der Tagesangebote in der Uni-Mensa variabel je nach prognostiziertem Nachfrageverhalten genutzt werden. Unter den gegebenen Bedingungen der nunmehr 20-Jahre alten Uni-Mensa ist dies für uns eine der wenigen Umsetzungsmöglichkeiten, ohne das Angebot reduzieren zu müssen. Ursprünglich wurde die Uni-Mensa mit einem anderen Konzept für das damalige Nachfrageverhalten konzipiert. Inzwischen hat sich dieses, wie auch die Produktionsabläufe, verändert.

Das Studierendenwerk Bremen ist ein hochschulunabhängiges Sozialunternehmen. Überschüsse fließen vollständig in den Erhalt der Mensen und Wohnanlagen. Fragen zur neuen Preisstruktur beantworten wir gerne unter 0421 2202 10104

Gestaffelte Preisstruktur der Tagesangebote für Studierende (und Bedienstete)

Suppe / Eintopf: 1,50 € (3,30 €)
Suppe / Eintopf mit Fleisch, Süßspeise oder einfache Gerichte: 1,70 € (3,50 €)
Einfache Gerichte mit Fleisch: 1,80 € (3,60 €)

Vegetarisch / Vegan: 2,50 € (4,50 €)
Fleisch / Fisch: 2,80 € (4,50 €)

Nur in der Uni-Mensa:
Vegetarisches Zusatzangebot 2,90 € (3,90 €)

Unser gesetzlicher Versorgungsauftrag gilt primär für Studierende. Wir freuen uns, dass wir dennoch weiterhin auch den Bediensteten ein vielfältiges und preiswertes Angebot machen können.

FAQ zur neuen Preisstruktur

Warum werden die Preise verändert?

Durch die neue Preisstruktur sollen die unterschiedlich hohen Herstellungskosten der einzelnen Angebote besser berücksichtigt werden. Eine grundsätzliche Anpassung der Preise an die gestiegenen Lohn- und Energiekosten und die seit Jahren gestiegenen Lebensmittelbeschaffungspreise war unausweichlich.

Warum gibt es nur in der Uni-Mensa ein vegetarisches Tageszusatzangebot?

In allen Mensen bieten wir täglich mindestens ein Tagesangebot sowie Beilagen, Salate, Snacks und Desserts in vegetarischer oder veganer Form an. Aufgrund der räumlichen Situation sowie der passenden Nachfrage ist es am Standort Uni-Mensa möglich, ein zusätzliches vegetarisches Angebot zu bieten.

Warum sinkt der Preis für das vegetarische Tageszusatzangebot für Studierende, während der für Bedienstete steigt?

Mit lediglich 40 Cent war die Differenz zum Preis für Bedienstete bisher im Vergleich zu anderen Gerichten unverhältnismäßig niedrig. Durch die jetzige Änderung wird hierbei eine Anpassung vorgenommen.